Kategorie

ZITRONENMELISSE: EIN LEBENSVERÄNDERNDES KRAUT

Die Zitronenmelisse ist ein wichtiges Kraut zur Beruhigung der Nerven, insbesondere derjenigen, die mit der Verdauung zu tun haben. Die Nerven spielen eine Rolle bei vielen der Verdauungsbeschwerden, die wir heutzutage erleben. Wenn der Magen oder der Darm ohne erkennbaren Grund gereizt sind, liegt das meist an empfindlichen Nerven.

Zitronenmelisse hat beruhigende Eigenschaften, die sie zu einem Geschenk Gottes und der Natur machen, um mit unserer hektischen Welt fertig zu werden. Sie enthält bioaktive sekundäre Pflanzenstoffe wie unentdeckte Alkaloide, die die Nervenrezeptoren im Verdauungstrakt beruhigen, so dass die Nerven weniger sensibilisiert werden und Entzündungen zurückgehen. Das macht die Zitronenmelisse zu einem wertvollen Kraut zur Stressbewältigung.

Sie hilft bei unzähligen Gesundheitsproblemen und leistet einen hohen Beitrag für fast alle Bereiche des Körpers.

Zitronenmelisse ist extrem reich an Spurenelementen wie Bor, Mangan, Kupfer, Chrom, Molybdän, Selen und Eisen und enthält außerdem große Mengen des Makromineralstoffs Kieselsäure.

Sie ist ein B12-erhaltendes Kraut, das heißt, sie überwacht die Vorräte dieses Vitamins und verhindert, dass der Körper es verbraucht.

Zitronenmelisse wirkt im ganzen Körper antiparasitär, antiviral und antibakteriell und hilft bei der Bekämpfung des Epstein-Barr-Virus, der Gürtelrose und anderer herpetischer Erreger wie HHV-6, die für unzählige chronische Krankheiten, Symptome und Beschwerden verantwortlich sind.

Zitronenmelisse ist ein erstaunliches Kraut bei Mandelentzündungen, die durch Streptokokkenbakterien verursacht werden.

Zitronenmelisse entgiftet Leber, Milz und Nieren und hilft, Blasenentzündungen zu reduzieren, was sie zu einem Star bei der Linderung von interstitieller Zystitis und Harnwegsinfektionen macht. (Anthony William)

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − 4 =