Es war in alten Zeiten,
da lebte in der Eingeweihten Seelen kraftvoll der Gedanke,
dass krank von Natur ein jeglicher Mensch sei.
Und Erziehen ward angesehen gleich dem Heilprozess,
der dem Kinde mit dem Reifen die Gesundheit zugleich erbrachte
für des Lebens vollendetes Menschsein.
Rudolf Steiner

Einjähriger Präsenz-Diplomlehrgang Waldorfpädagogik
mit dreimonatiger Projektarbeit


Die Waldorfpädagogik versteht sich als eine integrative Pädagogik, die sich nicht nur im europäischen, sondern auch globalen Raum bewährt hat.

Sie möchte Menschen befähigen und ermutigen, aus der Quelle der Empathie heraus verantwortungsvoll in der Welt tätig zu werden. Die Aufgabe der Waldorfpädagogen ist es, die Heranwachsenden in ihre innere Freiheit zu führen, mit der sie als Erwachsener kraftvoll ihre Fähigkeiten und Talente in der Gesellschaft einbringen können. Dafür braucht es Pädagogen und Erzieher, die selber einen gewissen Grad an innerer Reife und Freiheit erreicht haben.

Dieser Lehrgang führt zu folgenden Fähigkeiten:
– Selbstwahrnehmung
– Selbstreflexion
– Selbsterziehung
– Erkennen der individuellen Prozesse der Kinder und Jugendlichen
– Gestaltung von pädagogischen, sozialen und künstlerischen Prozessen (Prozessgestaltung)
– Kreativität
– Teamfähigkeit
– selbst verantwortetes Handeln

Studienform

Der Lehrgang ist in Modulform konzipiert. Mehrtägige Intensivmodule wechseln sich mit Anwendungsphasen ab, in denen eine systematische Umsetzung der erarbeiteten Inhalte erfolgt. Das vermittelte Wissen entspricht dem neuesten Stand in Wissenschaft und Forschung, wird aber stets praxisnah präsentiert und gemeinsam mit Dozenten/innen und Teilnehmer/innen reflektiert und in Praktikas erprobt. Zusätzlich werden die Teilnehmer/innen mit Coaching und Supervision begleitet.
Der Lehrgang wird in einem innovativen „Blended Learning“ Konzept angeboten, das klassische Präsenzphasen mit Online-Phasen kombiniert. Die Teilnehmer/innen profitieren von maximaler Flexibilität hinsichtlich der zeitlichen und räumlichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Umfang

Die Diplomausbildung wird im Umfang von 60 ECTS bzw. 1500 Lernstunden durchgeführt.

Dauer

1 Jahr (12 Monate), In der Ausbildungszeit ist eine Projektarbeit enthalten.

Kosten

Der Lehrgang ist zahlbar gesamt vorab oder in Monatsraten, zzgl. Kosten für Literatur sowie ggf. Fahrt- und Übernachtungskosten. Die Kosten belaufen sich auf € 3.400,-, Jahresbeitrag oder € 296,- pro Monat.

Abschluss

Nach erfolgreicher Durchführung einer Projektarbeit und bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer/innen das Diplom „Waldorfpädagoge/in“.

Inhalte

Modul 1

Was bedeutet der Begriff „Erziehung“? Was bedeutet „Freiheit“ und „frei sein“?

Der innere Weg in die Freiheit – Selbsterziehung

Modul 2

Die Erziehungsstile der Vergangenheit und das jeweilige dahinterstehende Bewusstsein beleuchten

Einführung in die Anthroposophie und die „Allgemeine Menschenkunde“

Modul 3

Was brauchen Kinder, um die Risiken des Alltags und die Anforderungen, die sie in ihrem zukünftigen Leben erwarten, bewältigen zu können?

Salutogenese in der Erziehung

Modul 4

Erziehung als Kunst verstehen

1. Jahrsiebt: die Entwicklung bis zum Schulalter – „Wackeln die Zähne, wackelt die Seele“

Die große Bedeutsamkeit der festen Bezugsperson, der Pflege einer natürlichen Religiosität und des Vorbilds des Erwachsenen im Kleinkindalter: „Die Welt ist schön.“

Modul 5

2. Jahrsiebt: 7.- 14. Lebensjahr

Die Rolle des Erziehers als Autoritätsperson für das Schulkind: „Die Welt ist gut.“

Modul 6

3. Jahrsiebt: 14. – 21. Lebensjahr – die Erdenreife

Die Aufgabe des Erziehers, durch das „rechte Denken“ den Jugendlichen zur Urteilsfähigkeit, zum Erwerb von Fähigkeiten zum sachgerechten Handeln und zum Finden einer sinnvollen Lebensorientierung zu führen: „Die Welt ist wahr.“

Modul 7

Die seelische Nahrung für jedes Alter: Märchen, Fabeln, Legenden, Mythologien, Eroberungsgeschichten, Biografien, Faust, …

Modul 8

Rhythmus und Willenserziehung

Modul 9

Vom Seelenwesen des Kindes

Metamorphose des Seelenlebens

Module 10-12

Dreimonatiges Projekt mit Projektpräsentation


Du bist interessiert? Dann nimm bitte Kontakt auf mit uns.