Kategorie

Wenn wir mit unseren physischen Augen auf unsere Umgebung hinschauen und ebenso mit den anderen physischen Sinnen auf unsere Außenwelt aufmerksam werden, nehmen wir die physische – die sinnliche – Atmosphäre der Erde wahr. Das ist jedoch nur die EINE Seite.

„Aber hinter der Atmosphäre, hinter der sonnendurchleuchteten Atmosphäre liegt, wahrnehmbar für dasjenige, was man Geistorgane nennen kann, eben eine andere Welt, man darf sagen eine gegenüber der Sinnenwelt höhere Welt, eine Welt, in der auch in einer Art Licht, in einer Art geistigen Lichtes, in einer Art Astrallichtes, geistig Wesenhaftes und geistige Tatsachen erglänzen und sich abspielen, die wahrhaftig für das Gesamtwerden der Welt und des Menschen nicht weniger bedeutsam sind als dasjenige, was in der äußeren Atmosphäre auf der äußeren Erdoberfläche geschichtlich sich abspielt.“ (Rudolf Steiner)

In den nächsten Tagen begeben wir uns auf die Reise des Jahreskreislaufes der Erde in Verbindung mit dem Kosmos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × zwei =